‘Rahmenbedingungen des Lernens’

Rahmenbedingungen des Lernens bezeichnet jene lokalen und zeitlichen Organisationsformen, die das Lernen erleichtern oder behindern können.

Aus einer Buchempfehlung

Sonntag, Dezember 18th, 2016

In einer Buchempfehlung, die in unser Postfach flatterte, hieß es wortwörtlich: "Ohne Wollen kein Können, wie Sie gezielt zur Lernmotivation Ihrer Kinder beitragen. Vielen Kindern und Jugendlichen mangelt es nicht an Intelligenz, sondern an Lernmotivation. Doch wie entstehen solche Motivationsstörungen, wie äußern sie sich, und vor allem: was können Sie ...

Wenn Sie den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Im Unterricht mitschreiben

Donnerstag, Mai 19th, 2016

[aartikel]B002BAZZNY:right[/aartikel]Ziel einer Unterrichtsmitschrift ist nicht, alle Worte des Unterrichtsgesprächs zu notieren. Nicht selten wird dies jedoch versucht, werden die Seiten Zeile für Zeile gefüllt, so dass das Zuhören leidet, weil wie bei einem Diktat geschrieben wird. Zuhören im Unterricht bedeutet aber auch Mitdenken, und genau hier kann eine Mitschrift hilfreich ...

Wenn Sie den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Prinzipien erfolgreichen Lernens

Mittwoch, Juli 22nd, 2015

Alle Menschen kommen immer wieder in Situationen, in denen sie mit neuen Informationen konfrontiert sind und sich diese sich dauerhaft einprägen sollen. Dabei funktioniert das menschliche Gedächtnis wie ein Filter, denn während das Ultrakurzzeitgedächtnis noch die meisten Informationen ungefiltert aufnimmt, gelangt nur eine Auswahl der Informationen ins Kurzzeitgedächtnis und nur ...

Wenn Sie den kompletten Text lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

free counters

© Werner Stangl Linz 2017