Zum Thema ‘Medien’

Medien sind ganz allgemeinen Vermittler zwischen Menschen und informationen.



Medien sind ganz allgemeinen Vermittler zwischen Menschen und informationen.

Wozu ein Handout?




Damit die Teilnehmenden an einer Präsentation nicht nur ihre eigenen Erfahrungen, sondern auch Fachwissen mitnehmen können, gehören Handouts zu einem professionellen Vortrag dazu. Ein Handout fasst die wichtigsten Informationen einer Veranstaltung kurz und übersichtlich zusammen und gibt einen Überblick über Hintergrundwissen und/oder Fachliteratur. Es soll den Teilnehmenden ermöglichen, die Lerninhalte noch einmal nachzulesen bzw. zu vertiefen, ohne selbst mitschreiben zu müssen.

Und vor allem: Sie können etwas mit nach Hause nehmen!



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Der Einfluss des Internets auf das Leseverhalten




Forscher des University College London stellten einen negativer Einfluss des Internets auf das Leseverhalten fest, da es zum oberflächlichen Lesen verleitet. Das Lesen gleicht dabei eher einem schnellen Überfliegen als einer gründlichen Lektüre, sodass durch dieses Medium neue Formen des Lesens entstehen. Internbenutzer „powerbrowsen“ durch Titel, Inhaltsverzeichnisse und Kurzzusammenfassungen, immer auf der Suche nach dem schnellen „Gewinn“. Es scheint fast, als ob die Menschen online gehen, um das Lesen im herkömmlichen Sinne zu vermeiden.

Siehe dazu Vertieftes Lesen vs scannendes Lesen



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Effektive Nutzung externer Wissensspeicher an Vorkenntnisse gebunden




Faktenwissen wird nach Ansicht von Experten zunehmend durch die Fähigkeit verdrängt, externe Wissensspeicher wie Suchmaschinen zu nutzen. Allerdings ist eine kompetente Nutzung von Suchmaschinen an gründliches Vorwissen gebunden, denn wer klug suchen will, muss viel wissen, da jedes Vorwissen das künftige Wissen beeinflusst. Früher diente Faktenwissen einer Themenvertiefung, doch heute bleibt es eher bei einer breiten, oberflächlichen Wissensfülle.Zahlreiche Forschungsergebnisse belegen, dass die neuen digitalen Medien sich auf die Gehirnstruktur und damit das Lernverhalten auswirken.



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

© Werner Stangl Linz 2018