Zum Thema ‘Linktipp’

Unsere Linktipps beziehen sich in der Regel auf Ergänzungen zu den eigenen Lerntipps.



Unsere Linktipps beziehen sich in der Regel auf Ergänzungen zu den eigenen Lerntipps.

4-7-8-Atemtechnik aus dem Yoga zur Entspannung




Die 4-7-8-Atemtechnik aus dem Yoga, die man bei Einschlafschwierigkeiten anwendet, kann aber nicht nur das Einschlafen erleichtern, sondern auch vor einer Lernphase für eine Erhöhung der Konzentration sorgen. Atmen beeinflusst bekanntlich Körper und Gedanken, aber auch Stimmungen und die ganze Person. Indem man bei dieser Übung die Aufmerksamkeit ganz auf die Atmung fokussiert und dabei nichts anderes tut, kann man in einen Zustand der Entspannung gelangen, der auch beim Lernen hilfreich sein kann.
Eine genaue Beschreibung der von Andrew Weil propagierten 4-7-8-Atemtechnik mit einem Video, in dem Weil die Methode genau demonstriert, findet sich im folgenden Link: 4-7-8-Atemtechnik aus dem Yoga.

Bei dieser Übung wird im ersten Schritt mehr Sauerstoff eingeatmet, im zweiten Schritt hat der Sauerstoff mehr Zeit sich im Blut zu verteilen und der dritte Schritt verlangsamt beim Ausatmen die Herzfrequenz und lässt eine größere Menge von Kohlenstoffdioxid aus den Lungen entweichen. Das sind alles Faktoren, die auch die Konzentration beim Lernen fördern können (Stangl, 2016).

Literatur

Stangl, W. (2016). 4-7-8-Atemtechnik aus dem Yoga bei Einschlafschwierigkeiten. Werner Stangls Arbeitsblätter-News.
WWW: http://arbeitsblaetter-news.stangl-taller.at/4-7-8-atemtechnik-aus-dem-yoga-bei-einschlafschwierigkeiten/ (2018-09-16).



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Semesterbeginn für StudentInnen




Besonders zu Semesterbeginn sollte man als Student oder Studentin einmal die eigenen Arbeits- und Lerntechniken unter die Lupe nehmen und sich im Rückblick auf das letzte Semester Gedanken darüber machen, ob man nicht manches effektiver organisieren könnte. Gerade beim universitärem Lernen gibt es zentralen Fragen und auch Antworten.

Man sollte sich als Studentin oder Student hüten, auf eine der im Internet kursierenden Wundermethoden des Lernens hineinzufallen, denn diese dienen ausschließlich dazu, an den Lernenden zu verdienen, indem man ihnen Wein in alten Schläuchen verkauft. Man findet hier auf der unten genannten Lerntechnikseiten praktisch alles, was es zum optimalen Lernen zu sagen gibt, noch dazu auf wissenschaftlich belegten Grundlagen basierend.

Link: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNTECHNIK/



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Kreativitätstechniken zur Ideenfindung




Kreativitätstechniken als Methoden zur gezielten Erzeugung neuer Ideen zum Zweck einer Problemlösung finden nicht nur im Bereich der Wirtschaft sondern auch in Bildungseinrichtungen etwa an Universitäten Anwendung.

Die meisten Techniken und Methoden, um Kreativität anzuregen, folgen den ähnlichen Prinzipien und Mustern, denn grundsätzlich gilt, sich ausreichend Zeit zu nehmen, um über das Problem nachzudenken, dieses gegebenenfalls aus einer anderen als der üblichen Perspektive zu betrachen, um dann zum Zentrum der Fragestellung vorzudringen. Dabei ist wie bei allen anderen Problemlösungsverfahren, die richtigen Fragen zu stellen. Bei einem kreativen Prozess sollte man sich auch von solchen Orten inspirieren lassen, die wenig oder gar nichts mit der zu lösenden Aufgabe zu tun haben, so bringt ein Brainstorming im Konferenzraum kaum Kreatives hervor.:



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

© Werner Stangl Linz 2018