Alphabetisches Inhaltsverzeichnis

2-Phasen-Modell der Prüfungsvorbereitung
3R-Lernstrategie: Read-Recite-Review
4-7-8-Atemtechnik aus dem Yoga zur Entspannung

A


Abwechslung beim Lernen ist wichtig
Aktive vs passive Lernstrategien
Altbekannte Lerntipps
Angst bei Prüfungen
Anleitung zum Lernerfolg
Anmerkungen zu psychologischen Aspekten des Lernens – ALLGEMEINES
Anmerkungen zu psychologischen Aspekten des Lernens – LERNPROZESS
Anmerkungen zu psychologischen Aspekten des Lernens – LERNVORBEREITUNG
Anmerkungen zu psychologischen Aspekten des Lernens – PRAKTISCHES
Arbeitsgedächtnisfunktion bei Lernbehinderten
Assoziogramm
Aufmerksamkeit als Grundlage des Lernens
Aufschieberitis bei Studentinnen und Studenten
Aus der Werbung: Lernen lernen
Aus einer Buchempfehlung
Aus Fehlern lernen
Aussteigen oder Durchhalten? Was unterscheidet Studienabbrecher von anderen Studierenden?
Auswege aus dem Schulstress
„Gedächtnis-Tuning“ mit der Loci-Technik?
B
Bücherwürmer bleiben blind
Begriffe und Wörter ohne Sinnesbezug erlernt bleiben leer
Bewegung bringt Schwung ins Lernen
Bilder als Verstehenshilfe beim Lernen von Texten
Bilder beim Lernen machen
Bisoziation als Kreativitätstechnik
Blabla zum Thema Lernen
Brain-Mind Principles of Learning
Bucket List
Business English Poster
C
Cascaded Blended Mentoring als Maßnahme zur Verbesserung der Studiensituation
Checkliste für die Gruppenarbeit
Cobocards – noch ein Karteikartensystem
Computer und Tablets im Unterricht?
Computerspiele und Schule
Computerspiele zur firmeninternen Weiterbildung
D
Das 4-Mat-System von Bernice McCarthy
Das Arbeitsgedächtnis und seine Funktionen
Deep Learning
Den Lernnachmittag richtig planen!
Der Countdown bis zur Nachprüfung läuft. Wer jetzt durchstartet, hat gute Chancen auf Erfolg.
Der Einfluss des Internets auf das Leseverhalten
Der frühe Spracherwerb
Der Prüfungserfolg für jeden Lerntyp
Der Prozess des Lernens
Der Schulanfang – der erste Schultag
Der Wiki-Weg des Lernens – Gestalten und Begleiten von Lernprozessen mit digitalen Kollaborationswerkzeugen
Diät, Lernen und Gedächtnis
Die beste Lernmethode suchen
Die ersten Prüfungen an der Universität oder Hochschule
Die Fähigkeit des schnellen Lesens
Die Freiburger Rechtschreibschule – FRESCH
Die Irrtümer der Edu-Kinestetiker
Die LERNFIT-Formel – alt aber gut
Die Tiefe der Verarbeitung von Lerninhalten
Die Vorstrukturierung beim Lernen
Digitale Demenz
Division ist die schwierigste der vier Grundrechenarten
Drei Kompetenzstufen des Lernens
Durch Englisch neue Dinge lernen
Durchhaltevermögen muss gelernt werden
E
Effektive Nutzung externer Wissensspeicher an Vorkenntnisse gebunden
Ein Gedicht auswendig lernen
Ein Internet-Lexikon
Ein Wort zu Gedächtnisgurus
Einstellung beim Lernen
Eltern fragen: Wie lernen Kinder zu Hause richtig?
Eltern und Hausaufgaben
Elterntipps für die Schulzeit ihrer Kinder
Elterntipps zur Förderung ihrer Kinder
Englisch lernen – Englisch Sprachkurse
Englisch lernen mit Videos und Songtexten
Entspannung – Erholung – Schlaf beim Lernen
Erklärung des Lernens für Kinder
Ernährung und Lernen
Exzerpte sind aufwändig und zeitintensiv
F
Faktoren, die die Geschwindigkeit des Lesens beeinflussen
FAST-Learning
Fünf Lerntipps
Fingermathematik
Fragenstellen und Lernen
G
Gehirn für Einsteiger
Gehirntraining
Geldanlagen verständlich erklärt
Gelerntes vom Kurzzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis bekommen
Geruchstraining statt Gehirnjogging
Grammatik Englisch – Erläuterungen & Übungen
Gratis Sprachen lernen: Duolingo
Grundlagen des Lernens für Seminarleiter
Grundprinzipien des Lernens und notwendige Konsequenzen
Grundprinzipien des menschlichen Lernens
Gute Lernfähigkeit wichtig für die Lernmotivation
Gutes Gedächtnis, schlechtes Gedächtnis?
H
Hemmungen gegen das Lernen
I
Im Unterricht mitschreiben
In Facebook geistert eine pädagogische Aussage herum …
Informelles Lernen
Interessefördernder Unterricht
Ist Gehirntraining sinnvoll?
Jonglieren verändert das Gehirn
K
Körpergedächtnis
Körperliche Aktivitäten & Gehirn
Kinder mit nichtdeutscher Herkunftssprache
Klassische mnemotechnische Lerntechniken im Praxiseinsatz
Kompetenzentwicklung im Wandel: auf dem Weg zu einer informellen Lernkultur
Konzentrationsstörungen durch elterlichen Druck
Konzentrationsstörungen und mangelnde Merkfähigkeit lassen sich trainieren
Kreativitätstechniken zur Ideenfindung
L
Lehrerhandbuch Internet-ABC
Leitsätze des Lernens
Lern-Metaphern
Lernbegleitung
Lerneffizienz
Lernen – 20 Szenarien aus dem Alltag
Lernen – 20 Szenarien aus dem Alltag
Lernen aus intrinsischer Motivation
Lernen bei Hitze
Lernen im Schlaf
Lernen im Team
Lernen in den Ferien?
Lernen in der Kindheit
Lernen ist keine psychologische Sache
Lernen ist nur ohne emotionale Belastungen erfolgreich
Lernen lernen – Eine Aufgabe für das Elternhaus!
Lernen lernen in Kursen
Lernen lernen mit neuen Methoden der Wissenschaft
Lernen mit Texten und Bildern
Lernen nach Ebbinghaus
Lernen nach Lerntypen – ein Mythos
Lernen ohne Anstrengung – Sechs Regeln für erfolgreiches Lernen
Lernen und Alkohol
Lernen und Emotion
Lernen und Hormone
Lernen und Lerntipps auf Youtube
Lernen und Vergessen von Gelerntem
Lernen und Verlernen durch Endocannabinoide
Lernen und Wiedergeben von Gelerntem
Lernen zu lernen
Lernen, Gehirn, Emotion
Lernmethoden
Lernposter Trigonometrie
Lernpower-Konzept von Verena Steiner
Lernspiele – Lernen und Spielen?
Lerntechniken früh erlernen
Lerntipps aus dem Internet
Lerntipps für die Nachprüfung
Lerntipps für die Prüfung an der Universität
Lerntipps für Eltern von Grundschülern
Lerntipps in neuem Design
Lerntypen und Lerntypentests
Lesemotivation
Linktipps: Sprachen Lernen
M
Mastery vs Performance Orientierung beim Lernen
Material für den Musikunterricht
Mathematik und Mädchen
Mathematikangst
Mehrsprachigkeit verändert das Gehirn
Memory Palace oder Loci-Methode
Merkmale nachhaltigen Lernens
Metakognitive Lernstrategien
Mikro-Lernen – ein neuer Trend
Mit Computerspielen lernen
Mnemotechnik im Unterricht
N
N
Nachhaltiges Lernen
NachhilfelehrerInnen geben Tipps zum Lernen
Neugier und Studienerfolg
Nicht Vokabeln lernen …
Nichtstun beim Lernen
Niemand lernt so wie ich
Optimale Planung für eine Nachprüfung
Ordnungsschwelle und Lernen
P
Pausen sind wichtig für die Gedächtniskonsolidierung
Persönlichkeit des Lernenden
Phänomenologisches Modell des menschlichen Lernens nach Dreifus & Dreifus
PISA – die wahren Ursachen guter und schlechter Ergebnisse
Prüfungsangst bei mündlichen Prüfungen
Prüfungsangst bei schriftlichen Prüfungen
Prinzipien der Mnemotechnik
Prinzipien des kinderleichten Lernens
Prinzipien erfolgreichen Lernens
Projekt „Das Lernen lernen“ des Vereins LVB Lernen aus Berlin
Psychologie der Prüfungsvorbereitung
R
Ratgeber für ein besseres Gedächtnis
Rechtschreibungskenntnisse durch Software reduziert
Reduktives und elaboriertes Lernen
Richtig Notizen machen
S
Sach- und Textaufgaben in Mathematik
Sachaufgaben bearbeiten
Schlechte Gewohnheiten verlernen
Schnellüberblick über Lernmethoden
Schon wieder Lerntypen
Schritte des Lernerfolges
Sechs Erkenntnisse zum Lernen
Sechs neurowissenschaftliche Grundprinzipien des Lernens
Selbstreguliertes Lernen
Selbstsicherheit lernen
Semesterbeginn für StudentInnen
Serious Games als Management-Training
Sie nutzen nur einen Bruchteil Ihres Gehirns!
Sinnesorgane und Lerntypen
Spitzer hat das Lernen erfunden …
Storytelling im Lernprozess
Strukturmarker erleichtern das Lernen
Supervision für Studierende
T
Tandem-Lernen
Textabruf in Computerlernprogrammen
Tipps für das Lernen von StudentInnen
Tipps für Eltern
Tipps fuer eine Wiederholungspruefung
Tipps gegen Denkblockaden bei Prüfungen
Tipps zur Ordnung in den Mitschriften
Tipps zur Verbesserung der Konzentration
Typische Inhalte von Gedächtnis- und Konzentrationstrainings
U
Umgang mit Motivationsproblemen beim Lernen
Unsere Lerntipps auf lerntipp.at
Ursachen für Lernprobleme
V
Verbesserung der Merkfähigkeit durch verteiltes Lernen
Verbindung zum Vorwissen herstellen
Versprechungen zum Lernen …
Vokabel-Poster für den Grundwortschatz
Vokabellernen in Wortfeldern
Von der Schule auf die Universität
Voraussetzungen für schulisches Lernen mit Alltagsgegenständen schaffen
Vorbereitung auf das Lernen
Vorbereitung auf eine Prüfung: Zusammenfassungen schreiben
Vorhilfe statt Nachhilfe
Vorwissenschaftliche Arbeit
W
Wann soll man beim Lernen eine Pause machen?
Warum Anmerkungen zu psychologischen Aspekten des Lernens?
Warum Kinder lernen
Warum müssen Lernende Schlafen?
Warum Rechnen und Mathematik unbeliebt sind
Warum SchülerInnen lernen – die Motive von SchülerInnen
Was bedeutet eigentlich das Wort „LERNEN“?
Was beeinflusst den Lernerfolg beim Erlernen einer neuen Sprache
Was heißt „Lernen lernen“?
Was ist entdeckendes Lernen?
Was macht die Schule falsch?
Was macht eine psychologische Studentenberatung?
Was schreibt man in einer Vorlesung für das spätere Lernen auf?
Was sind Lerntechnik-Seminare?
Was sollte man bei mündlichen Prüfungen besonders beachten?
Was sollte man bei schriftlichen Prüfungen besonders beachten?
Weblogs im Unterricht
Weg mit den Konzentrationskillern!
Welche Faktoren bestimmen, dass Lernen Spaß macht?
Wie Eltern Mathematikproblemen vorbeugen können
Wie finde ich eine gute Nachhilfe?
Wie kann der Lehrer die Motivation der Schüler steigern?
Wie kann man Lesefehler vermeiden?
Wie kann man sein Gedächtnis trainieren?
Wie man ein Sachbuch liest
Wie wird man ein berühmter Lerntechnik-Trainer?
Wieder einmal tolle Lerntipps …
Wissen für Eltern von Schulkindern
Wissenswolken, Schlagwortwolken, Tag-Clouds
Wochenpläne, Urkunden, Schmuckblätter, Namenskarten
World Digital Library
Wozu ein Handout?
Z
Zehn Gesetze der Einfachheit – Simplicity
Zehn Mythen über das Gehirn
Zerstörung der Aufmerksamkeit
Zitat-Methode
Zum Lernen motivieren
Zuversicht bei einem Lernprozess hat Einfluss auf den Lernerfolg
Zyklus selbstregulierten Lernens


Alphabetisches Inhaltsverzeichnis
Wie zitiere ich dieses Weblog?

© Werner Stangl Linz 2018