Der Wiki-Weg des Lernens – Gestalten und Begleiten von Lernprozessen mit digitalen Kollaborationswerkzeugen



Michele Notari und Beat Döbeli Honegger legen mit dem Buch „Der Wiki-Weg des Lernens – Gestalten und Begleiten von Lernprozessen mit digitalen Kollaborationswerkzeugen“ einen Sammelband vor, in dem die Beiträge unterschiedliche Sichtweisen auf Wikis in Lehr- und Lernprozessen richten, wobei anhand konkreter Beispiele in Schule und Hochschule die sinnvolle Anwendung von Wikis gezeigt werden soll. Es geht dabei um Fragen, wie sich Wikis für projektbasiertes Lernen in universitären Lehrveranstaltungen mit mehr als hundert Lernenden nutzen lassen, was Wikis im Schulbereich konkret im Deutsch-, Geschichts- und im Sachunterricht leisten können, oder wenn eine ganze Schule ein gemeinsames Wiki nutzt.

Neben der gedruckten Buchversion stehen die Texte des Sammelbandes auch zur freien Nutzung im Internet zum Download zur Verfügung, wobei der lineare Buchinhalt durch ein hypertextbasiertes Wiki (http://wikiway.ch) mit zusätzlichen Informationen und aktualisierten Links ergänzt wird.

Siehe dazu die Buchbesprechung Wikis als Werkzeug für kollaboratives Lernen.








Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017