Drei Kompetenzstufen des Lernens



Im Seiwert Newsletter vom Mai 2012 findet sich ein heuristisches Modell des Lernens, wonach Lernen bedeutet, nach einer Vorstufe nacheinander drei Kompetenzstufen zu erklimmen.

  • Vorstufe: Unbewusste Inkompetenz = „Ich weiß nicht, dass ich es nicht kann.“
  • 1. Stufe: Bewusste Inkompetenz = „Ich weiß, dass ich es nicht kann, aber ich will es lernen.“
  • 2. Stufe: Bewusste Kompetenz = „Ich kann es, aber mit viel Anstrengung.“
  • 3. Stufe: Unbewusste Kompetenz = „Ich beherrsche es spielend.“

Wenn man die letzte Kompetenzstufe erreicht, hat man Spaß an einer Tätigkeit, und sie erfüllt einen mit Energie und Befriedigung.

 








Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017