Grundlagen des Lernens für Seminarleiter



Jens Uwe Martens legt mit dem Buch „Verhalten und Einstellungen ändern“ eine Einführung in die Psychologie des Lernens vor, die sich vor allem an Leiter von Seminaren aber auch an Lehrerinnen und Lehrer wendet. Lernen ist seiner Definition nach die Aneignung von Erfahrung, bei dem Denken, Fühlen und Tun zusammenwirken. Vor allem die affektiven Komponenten sind in fast allen Lernzielen enthalten, selbst wenn es anscheinend nur um reine Wissensvermittlung geht. Gute Seminarleiter sprechen daher gezielt den Gefühlsbereich an, um Verhalten und Einstellungen zu ändern, die soziale Kompetenz zu erhöhen. Das Buch enthält ein komplettes Lehr- und Selbstlernkonzept zum Thema: Signallernen, Einstellungs- und Soziales Lernen, Festlegung der Lernziele, Fortbildungsmaßnahmen, Überprüfung des Erfolgs. Zum Abschluss eines jeden Kapitels sichern Testaufgaben mit Antwortkontrollen den Transfer. Ein Kapitel behandelt die Vermittlung affektiver Lernziele durch Multimedia.








Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017