Wie man ein Sachbuch liest



Es gibt keine Sachbücher, die man von der ersten bis zur letzten Seite lesen muss. Man beginnt damit, den Klappentext und das Inhaltsverzeichnis zu lesen, einzelne Kapitel kurz durchblättern, ob sie lesenswert sind. Dann scannt interessant erscheinende Kapitel, indem man die ersten Sätze der Absätze liest, Inhalte überspringt, die man schon kennt, vor allem Sachverhalte, die man bereits verstanden hat und Themen, die nichts mit dem Zweck zu tun haben, dieses Buch zu lesen. Interessante Kapitel mit Klebe-Etiketten markieren oder auf einem Zettel notieren. Bei Sachbüchern geht es vor allem darum, die wichtigsten Inhalte heraus zu finden. Die Notizen kann man zum Abschluss in das Buch legen!




Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

free counters

© Werner Stangl Linz 2018