Ursachen für Lernprobleme



Man verliert die meiste Zeit damit,
dass man Zeit gewinnen will.
John Steinbeck

Eine der Hauptursachen für Lernprobleme bei SchülerInnen, StudentInnen und auch Berufstätigen liegt im Mangel an adäquaten Lerngewohnheiten, wobei besonders der Umgang mit der Arbeits- und Lernzeit vielen schwer fällt. Drei Hauptprobleme lassen sich unterscheiden:

  • Zeitverschwendung, denn viele tun zuviel auf einmal, das was sie tun jedoch nicht lange und intensiv genug, um wirklich brauchbare Resultate zu erzielen. So erreichen sie im Grunde gar nichts und ihre Arbeitszeit wird verschwendet.
  • Anfangshemmungen: Die Entscheidung und damit verbundene Überwindung, nun endlich anzufangen, fällt vielen schwer, d. h., sie lassen sich von jeder bietenden Möglichkeit ablenken oder verzetteln sich in überflüssigen und vorgeschobenen Tätigkeiten, die sie als Alibi benützen.
  • Schlechtes Gewissen: Dieses Alibi brauchen sie, weil sie das Gefühl haben, eigentlich nicht genug zu leisten bzw. mehr leisten zu können. Dieses Gefühl peinigt sie auch dann, wenn sie sich entspannen wollen und hindert sie dann zusätzlich auch noch an einer wirklich effektvollen Entspannung. So verpassen sie beides: Arbeit und Entspannung!
Literatur
Stangl, W. (2017). Arbeitszeit, Zeitplanung, Zeitmanagement. [werner stangl]s arbeitsblätter.
WWW: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNTECHNIK/Zeitplanung.shtml (2017-09-29).







Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017